Archiv

Standhaft trotz Verfolgung - Zeugen Jehovas unter dem NS-Regime
Veranstalter: Wachtturm-Gesellschaft, Selters

Bremen-Vegesack, 9. September 1997

Grußwort - Dr. Henning Scherf
anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "Die vergessenen Opfer" im Bürgerhaus Bremen-Vegesack am 9.9.1997 um. 18.30 Uhr.

Freiburg, 25. April 1998

Jehovas Zeugen verweigerten sich Hitlers Kriegen 1939-45 - 
Dr. Wolfram Wette

Historisches Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br

Bremen, 18. März bis 4. April 1999
(>weitere Informationen zu dieser Veranstaltung)
Grußwort - Hans Koschnik

Äußerungen von Vertretern anderer Opfergruppen 
Daniel Strauß
stellv. Vorsitzender des Dokumentationszentrums deutscher Sinti und Roma

Entrechtet, verboten, verfolgt
Wolfram Slupina (Vertreter der Wachtturm Gesellschaft) 

Kurhaus am Titisee, 27. März 1999

Grußwort - Erwin Teufel

Wilhelmshaven, 30. Mai 1999

Grußwort - Dr. Jochen Vogel

Hamburg-Altona, 7. Juni 1999

Vergessene Werte und unsere Zukunft - 
Klaus von Dohnanyi
Ausschnitte aus seiner Rede zur Veranstaltung in Hamburg-Altona, veröffentlicht im Hamburger Abendblatt am 7. Juni 1999

Berlin, 14. August 1999 bis 12. September 1999

Eine vergessene Opfergruppe:
die Zeugen Jehovas im Dritten Reich

Der Tagesspiegel - 19. August 1999

Besserung kommt nur von Gottes Reich
Berliner Zeitung - 20. August 1999

Murr, 12. bis 16. Januar 2000

Oranienburg, Samstag, 18. September 1999, 
60. Jahrestag der Hinrichtung des ersten deutschen Kriegsdienstverweigerer
(>weitere Informationen zu dieser Veranstaltung)

900 Zeugen Jehovas waren im 
KZ Sachsenhausen in Haft

Nordkurier Online - 15.09.99

Tafel an KZ-Mauer für Kriegsdienstverweigerer
Berliner Morgenpost - 15.09.99

Der Zeuge
Berliner Tagesspiegel - 17.09.99

Bronzetafel erinnert an Hinrichtung Dickmanns
Nassauische Neue Presse - 18.09.99

Zeugen Jehovas gedenken der Opfer des Terrors
Frankfurter Rundschau - 18.09.99

Erinnerung an den ersten deutschen Kriegsdienstverweigerer
Berliner Morgenpost - 19.09.99

Berlin, Samstag, 23. Oktober 1999,
"Folget mir nach - Jehovas Zeugen unter dem DDR-Regime"
Filmuraufführung (>weitere Informationen zu dieser Veranstaltung)

Gedemütigt. gefoltert, ermordet
DIE WELT, 21.10.1999, Seite 30

Göttingen, Montag, 15. November 1999
»Am mutigsten waren immer wieder die Zeugen Jehovas«
Autorenlesung  (>weitere Informationen zu dieser Veranstaltung)

Sich der Vergangenheit bewusst werden
Göttinger Tageblatt 5.11.1999 - Informationen zu der Veranstaltungsreihe "Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus".

Verweigerung noch im KZ
Harz Kurier 17.11.1999

Stockholm, 26. bis 28. Januar 2000
The Stockholm International Forum on the Holocaust
(Rückblick aus Sicht der Presse)

 

zurück zu der StartseiteWo findet die nächste Veranstaltung statt?Allgemeine InformationenBücher, Videos, Links zu dieser ThematikBiographien, Beiträge von Historikern, ...Informationen über die Autoren dieser Webseitezurück zu der StartseiteZurück zu Übersicht