Vinzenz Jobst
Anton Uran
vergessen, verfolgt, hingerichtet

" ... Anton Uran - Verfolgt - vergessen - hingerichtet", so lautet der Titel des nun von Vinzenz Jobst vorgelegten Bandes. Uran, 1920 in Techelsberg bei Klagenfurt geboren, arbeitete als Zimmermann und Holzarbeiter in seiner Heimatgemeinde, als er 1939 den Einberufungsbefehl zur deutschen Wehrmacht erhielt. Als tiefgläubiger Mensch, der den Zeugen Jehovas anhing, war ein Dienst mit der Waffe für ihn aus Gewissensgründen ausgeschlossen, weshalb er sich weigerte, dem Einberufungsbefehl Folge zu leisten. Im Frühjahr 1940 wurde er verhaftet, 1942 begann der Prozess wegen "Zersetzung der Wehrkraft". Uran wurde von einem NS-Gericht zum Tod verurteilt und im Februar 1943 hingerichtet. 

Jobst zeichnet nun in seiner Schrift den Lebensweg von Anton Uran nach. Im Mittelpunkt stehen dabei jene 16 Briefe, die Uran aus der Haft an seine Eltern schrieb und die beredtes Zeugnis von Urans Grundsätzen und seiner Haltung ablegen. Im zweiten Teil des Buches geht Jobst auf das Verfahren zur Aufhebung des NS-Urteils ein, welches im Juni diesen Jahres zu einem positiven Ende geführt werden konnte. Das Vorwort zu dem Band stammt von Nationalratspräsident Dr. Heinz Fischer. 

Vinzenz Jobst, Jahrgang 1949, ist Bildungsvorsitzender des Kärntner ÖGB und bislang mit zahlreichen Veröffentlichungen zu Aspekten der Kärntner Geschichte hervorgetreten. ..."

(Zitat aus PARLAMENTSKORRESPONDENZ/BL/25.09.1997/Nr. 585)

siehe auch:

Buchpräsentation - ANTON URAN
ausführliche Leseproben, Informationen zu dem Autor dieses Buches und zahlreiche Bilder

GEDENKEN AN KÄRNTNER WIDERSTANDSKÄMPFER IM PARLAMENT
PARLAMENTSKORRESPONDENZ/BL/25.09.1997/Nr. 585, Vorstellung der Biographie von Anton Uran

Opfer der NS-Militärjustiz rehabilitiert
Artikel von Markus Kemmerling über die Rehabilitierung von Anton Uran

 

Archiv der Kaerntner Arbeiterbewegung
Lannerstrasse 6
A-9020 Klagenfurt / Austria
Leinen gebunden - 
Preis ATS 140.- / DM 20.
1997, 87 Seiten
(Sammelbestellung empfohlen)
Start | Forschung | Medien | Events | Infos